UNTERNEHMERREISE NACH ISRAEL & PALÄSTINA

Unternehmertum lebt von Inspiration! Reisen Sie in diesem Sinne mit uns nach Tel-Aviv, Jersualem und Ramallah – denn in kaum einer anderen Weltregion gibt es eine höhere Innovationsdichte als in Israel und Palästina. Lernen Sie eine Woche lang einige der zukunftsweisendsten Unternehmen der Welt kennen: es erwarten Sie vielfältige Treffen mit Unternehmern, die jeweils auf ihre Art neue Wege beschreiten. Sie erhalten spannende Einblicke in Arbeits- und Herangehensweisen und in die unterschiedlichsten Wege, den Herausforderungen der Zukunft zu begegnen. Unsere kompetent geführte Reise wird Ihnen Impuls und Inspiration gleichermaßen sein! Überzeugen Sie sich selbst und kommen Sie mit uns ins faszinierende Silicon Wadi des Nahen Ostens – wo Zukunft geschrieben wird.

 

Termin 2022:
Samstag, 7. Mai – Freitag, 13. Mai 2022

BEGLEITEN WERDEN UNS AUF DER REISE:

PROF. DR. JÖRG KNOBLAUCH

Unternehmer, Autor, Speaker

Als Vollblut-Unternehmer und gefragter Referent ist Prof. Dr. Jörg Knoblauch überall auf der Welt unterwegs.
Über die Reisen zu den innovativsten Standorten der Welt sagt er selbst, sie haben sein Denken und Handeln grundlegend verändert. Da er über viele Jahre hinweg sehr gute Geschäftsbeziehungen aufgebaut hat, bietet er diese speziellen Reisen in die Zukunft seit einiger Zeit nun auch anderen Unternehmern an. Von seinem großen Erfahrungsschatz können Sie nur profitieren!

 

FRANK MÜLLER

Vorstand der AXSOS AG

Frank Müller verfügt über langjährige Erfahrung in der IT-Branche. Besonders geprägt hat den Unternehmensgründer sein Aufenthalt im Heiligen Land in jungen Jahren. Seine Zeit als Entwicklungshelfer inspirierte ihn dazu, auch mit AXSOS den Schritt nach Palästina zu wagen. Durch seine langjährige Jugendarbeit im CVJM und seinen Einsatz für wirtschaftliche Entwicklung und den Frieden im Heiligen Land stehen für Frank Müller die Menschen im Vordergrund. Seiner Meinung nach machen in Projekten aller Art die Menschen und ihre Zusammenarbeit den Unterschied.
Müllers Talent, komplexe Herausforderungen zu strukturieren und in Lösungen mit Mehrwert umzusetzen, gilt als eine Kernkompetenz der AXSOS. Er wird die Unternehmerreise fachlich einordnen und mit seiner Begeisterung für den Nahen Osten anstecken

 

REISEABLAUF

Sehen Sie hier unseren vorläufigen Reiseablauf.

 

01

Anreise nach Tel Aviv

Individuelle Anreise in die Mittelmeermetropole Tel Aviv. Wir übernachten im 5* Hotel Sheraton. Am Abend findet ein erstes Meet & Mingle statt, bei dem sich die Teilnehmer kennenlernen. Bei einem Spaziergang durch Jaffa, die älteste Hafenstadt der Welt, lassen wir den Abend ausklingen. Der nächste Tag wird uns von beeindruckender Vergangenheit direkt in die Faszination der Zukunft katapultieren.

 

02

Business Visits und kulinarischer Workshop

Ein Briefing in der Außenhandelskammer Israel stellt den Auftakt für die folgenden Tage dar. Wir besuchen das von Nobelpreisträger Shimon Peres gegründete Peres Center for Peace and Innovation. Wirtschaftliche Entwicklung als Grundlage für nachhaltigen Frieden im Nahen Osten ist dessen Mission. Nach einem anschließenden Mittagessen werden wir den Innovations-Inkubator und Start-up Accelerator SAP.iO Foundry besuchen und eine Vorstellung ihres Portfolios erhalten.

 

Abendessen und Weinreise beim berühmtesten TV-Koch Israels, Tom Franz
Abends erwartet uns ein besonderes Highlight: Wir sind exklusiv bei Tom Franz, dem berühmtesten TV- Koch Israels zu einem einzigartigen kulinarischen Workshop eingeladen. Der deutsch-israelische Star-Koch, Gewinner der israelischen Show „MasterChef“, hat eigens für diesen Anlass ein besonderes Menü kreiert.
Mediterrane Zutaten, traditionell jüdische Küche, arabische Gewürze, moderne koschere Rezepte: Diese unterschiedlichen Elemente verbindet er in der israelischen Küche zu spannenden Kombinationen.
Tom verrät dabei die besten Tricks der Profis, gewährt amüsante Einblicke hinter die Kulissen der israelischen Gourmet-Küche. Ein Koch-Erlebnis, bei dem alle an einem Strang ziehen und zusammen ein tolles Menü zaubern, das am Ende des Abends gemeinsam verzerrt wird, unter Berücksichtigung der Tatsache, dass es Wein frei Haus gibt – können es anschließend auch ein paar Stunden mehr werden.

03

Zukunftstrends im "Silicon Wadi"

Wir besuchen das Weizmann Institute of Sience, eines der weltweit führenden Forschungsinstitute auf dem Feld der Naturwissenschaften. Anschließend besuchen wir das Cyber Security Unternehmen Cynet, das sich auf die schnelle und präzise Identifizierung von Sicherheitslücken spezialisiert hat. Nach einem gemeinsamen Mittagessen besuchen wir einige der spannendsten Start-ups Israels aus den verschiedensten Branchen – AlephFarms, SuperSmart, Parknav und Waycare, um nur einige zu nennen. Motti Ish Shalom und Yossi Vardi, zwei ausgewiesene R&D Experten, werden uns Einblicke in die Einzigartigkeit der israelischen Unternehmerlandschaft geben.

 

04

Innovationsgeist ist angesagt

Am vierten Tag geht es weiter nach Beer Sheva, dem weltweit wichtigsten Zentrum für Cyber Security. Wir besuchen den Gav Yam Negev Advanced Technology Park und bekommen Einblicke in Leuchtturm-Unternehmen wie Yazamut360° und Tech7. Nach einem Lunch in der Cafeteria der weltbekannten Ben Gurion Universität geht es weiter zum Israel National Cyber Directorate CERT und Cyber@BGN. Beide setzen weltweite Maßstäbe auf dem Feld der Cybersicherheit. Anschließend reisen wir weiter ins atemberaubende Jerusalem. Nach dem Abendessen genießen wir vom geschichtsträchtigen Ölberg aus die herrliche Nachtsicht auf die Altstadt.

 

05

Besuche in Start-ups und Ausflug nach Jerusalem

Wir beginnen den Tag mit einem Besuch der weltbekannten al-Aqsa-Moschee auf dem Tempelberg. Anschließend tauchen wir bei einem Besuch der Firma OrCam in die Revolution des künstlichen Sehens ein. Weiter geht es zu Mobileye, der israelischen Tochter des Intel-Konzerns und führender Anbieter für Fahrassistenzsysteme, der Zukunft des Fahrens. Nach einem Mittagessen geht es weiter zur Israelischen Innovationsbehörde, wo wir einen Eindruck von der Start-up Förderung erhalten, für die Israel weltweit bekannt ist. Außerdem informieren wir uns bei einem Tech2Peace Roundtable, wie die Welt der IT neue Impulse für Frieden darstellen kann. Anschließend besuchen wir die Jerusalemer Altstadt, wobei Klagemauer und Grabeskirche nur einige der Highlights darstellen. Nach einem Abendessen in der Railway Station begeistert uns Frank Müller mit einem Vortrag über strategische Digitalisierung.

 

06

Ramallahs aufstrebende IT-Szene

Wir überqueren die Grenze und befinden uns mitten in der IT-Szene Ramallahs. Mit Sbitani besuchen wir das palästinensische Äquivalent zu Media Markt und anschließend die Niederlassung der AXSOS AG, wo seit über 10 Jahren erfolgreich an den Schwerpunkten IT-Sicherheit, IT-Infrastruktur und Individualentwicklung gearbeitet wird. Beim Mittagessen werden wir uns mit dem Leiter des deutschen Vertretungsbüros in Palästina austauschen. Nach dem Mittagessen reisen wir weiter nach Rawabi, der ersten palästinensischen Stadt, die komplett am Reisbrett entworfen wurde und vielfältige innovative Unternehmen anzieht. Am Abend lassen wir bei einem Abendessen in Jerusalem unsere Eindrücke der vergangenen Tage Revue passieren.

 

07

Kulturtag

Das Heilige Land ist mittlerweile weltweit führendes Zukunftslabor für den IT-Sektor. Doch wollen wir einen Tag auch der einzigartigen Geschichtsträchtigkeit der Region widmen. Die älteste Stadt der Welt, Jericho, ein Besuch in der judäischen Wüste auf biblischen Spuren sowie ein Besuch des Naturspektakels Totes Meer stehen ebenso auf unserem Programm wie die Geburtskirche in Bethlehem und die Hirtenfelder von Beit Sahour. Inspiration entsteht aus der Erfahrung aus Altbewährtem und der Lust auf Neues. In diesem Sinne lassen wir unsere einmalige Unternehmerreise ausklingen!

 

08

Rückreise

Am Vormittag geht es zum Flughafen nach Tel Aviv, von wo aus wir individuell unseren Rückflug antreten.

 

Haben Sie noch Fragen zur Buchung oder dem Reiseablauf? Dann freuen wir uns über eine E-Mail oder einen Anruf von Ihnen.

 

Tel. 07322 950-220
E-Mail: info@abc-personal.de